White Label Seeds White Widow regular 10er

Artikelnummer: 330658


41,00 €

inkl. 13% USt. , zzgl. Versand (Paket)

UVP des Herstellers: 41,00 €

Lieferzeit: 7 - 8 Werktage

Stk


Ihr Name verdankt diese Hybridsorte der dichten Schicht weißer Trichome. Darin ist viel THC enthalten. Die kompakten Pflanzen bieten ein großes Ertragspotenzial, mit ein Grund, warum White Widow als Grundpfeiler der niederländischen Coffeeshop-Industrie gilt.

Wachstumsmuster von White Widow Regular von White Label

Nur wenige andere Cannabissorten können sich mit White Widow messen. Als potenter, leicht anzubauender Hybride (65 % Indica, 35 % Sativa) hat diese Cannabissorte die Welt im Sturm erobert. Selbst heute, fast ein Vierteljahrhundert nach dem Erscheinen, darf White Widow Regular von White Label in keinem Coffeeshop fehlen. White Widow und Amsterdam passen zusammen wie Topf und Deckel.

Basierend auf jahrtausendealter Landrassengenetik zeigt sich White Widow Regular von White Label erfreulich pflegeleicht und resistent gegen Temperaturschwankungen. Auch Neulinge, die zum ersten Mal Cannabis anbauen, können mit diesen Cannabis Samen nicht viel falsch machen.

Daraus wachsen mittelgroße Pflanzen, die bei jedem Anbau optisch herausstechen. Woran das liegt? An den vielen weißen Drüsenhaaren (Trichome), welche die Blüten schützen und den Pflanzen eine beinahe mystische Aura verleihen. Sie erfreuen die Augen und stecken voller Heilkräfte in Form von Cannabinoiden.

Wer früh genug dran ist mit der Aussaat und in einem warmen Klima lebt, kann White Widow Regular von White Label im Freien anpflanzen. Noch bessere Ergebnisse lassen sich in der Regel drinnen unter Kunstlicht erzielen. Von Beginn der Blüte bis zur Ernte vergehen etwa zwei Monate. Es lohnt sich, den Pflanzen genug Zeit zu lassen, denn nur so kann die außergewöhnliche Trichom-Produktion voll ausgereizt werden.

Ihre kompakte Struktur macht diese Cannabissorte zu einer perfekten Kandidatin für einen SOG (Sea of Green), bei dem viele kleine Pflanzen dicht nebeneinander stehen. Die reichen Erträge können so noch weiter gesteigert werden. Ein halbes Kilo pro Quadratmeter liegt durchaus im Bereich des Möglichen! XXL-Erträge sind dann auch einer der Hauptgründe, warum gewisse Grower gerne auf die White Widow Regular von White Label setzen.

Wirkung, Geschmack und Geruch von White Widow Regular von White Label

Gutes Weed soll vor allem gut knallen! Wenn es um die Wirkung geht, gehört White Widow Regular von White Label zur Crème de la Crème der Hanfsamen. Die vielen Trichome lassen es schon vermuten: In diesem Gras steckt viel THC, Anfänger sollten es deshalb langsam angehen lassen.

Ein leichtes Kitzeln im Kopf, ein plötzlicher Energieschub, kreative Gedanken - die ersten Effekte stellen sich schnell ein und sind eher Sativa-geprägt. Wenn sich wenig später die Muskulatur entspannt und der Körper zur Ruhe kommt, entfaltet sich die volle Hybrid-Power dieser Sorte.

Geraucht schmeckt dieses Gras erdig, würzig und süß mit einem für Marihuana typischen Kieferaroma. In einem Vaporizer kommen die Geschmacksnoten natürlich noch besser zur Geltung. Abhängig vom Phänotyp gesellen sich zu den Basisnoten frische Zitronenaromen.

Wussten Sie?

  • Wenn Sie es sich noch leichter machen wollen, können Sie diese Hanfsamen auch als White Widow Feminisiert von White Label oder White Widow Automatic von White Label bestellen.

Samen Art: Regulär
Gattung: Indica
Packungsinhalt: 10 Seeds
Kultivierung: Indoor
Versandgewicht: 0,05 Kg